OpenStreetMap – eine freie Weltkarte

„Open Street Map ist ein im Jahre 2004 gegründetes internationales Projekt mit dem Ziel, eine freie Weltkarte zu erschaffen. Dafür sammeln wir weltweit Daten über Straßen, Eisenbahnen, Flüsse, Wälder, Häuser und vieles mehr.“  

Damit kann man Kartenausschnitte auf seiner Homepage darstellen.  Die kostenlose private und gewerbliche Nutzung ist möglich, man muss nur einen Quellenhinweis auf www.openstreetmap.de angeben.

Dieser Ausschnitt zeigt meinen Ausflug zur Kaninchenheide

 

 

 

 

Darüberhinaus gibt es eine freie Software „Maperitive“ mit der man Kartenausschnitte bearbeiten kann. Verwende ich aber nicht.

Ein Gedanke zu „OpenStreetMap – eine freie Weltkarte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.